Wie Du mehr Traffic über Google ohne ein besseres Ranking erreichst

google-rel-author-sternebewertungEin essentieller Faktor im Internet Marketing ist die Anzahl der Besucher. Wenn Du diese hast, kannst Du Deine Seite optimieren, Deine Ansprache verbessern, Produkte verkaufen, den Nutzen Deiner Zielgruppe erkennen und noch vieles mehr. Google zählt zu den beliebtesten Traffic-Quellen, bei der es jedoch mitunter schwierig ist, für sein Top Keyword bis auf Platz 1 zu steigen.

Deshalb freue ich mich umso mehr, dass Joschka Budach, ein recht junger, aber durchaus begabter Internet Marketer exklusiv auf bonek.de eine Methode vorstellt, mit der man mehr Traffic über Google bekommt, ohne sein Ranking zu verbessern, und ohne viel Aufwand.

Das ist der erste Gastbeitrag auf bonek.de, obwohl es schon viele Anfragen gab. Mir sind enorme Qualität und der Einzigartigkeitsfaktor extrem wichtig, weshalb ich mich freue, endlich jemanden gefunden zu haben, der meinen Ansprüchen gerecht wird.

Bühne frei für Joschka. 🙂

Hey, mein Name ist Joschka Budach und ich gehöre zu den jungen Internet Marketern. In meinem heutigen Gastartikel möchte ich dir eine Methode zeigen, mit der du deine CTR (Klickrate) in den Google Suchergebnissen erhöhst, ohne ein besseres Ranking zu haben. Ehrlich gesagt ist diese Methode noch recht unbekannt und kann dir einen enormen Vorteil gegenüber deiner Konkurrenz verschaffen.

Wer seine Webseite in Google für relevante Suchbegriffe (Keywords) platzieren will, merkt oft, dass die Konkurrenz viel stärker SEO betreibt, sodass man z.B. nur auf Position #5 bleibt. Wusstest du, dass 36,4% auf Position #1 klicken und nur 6,1% auf Position #5? Das heißt, wenn deine Webseite auf Position 5 ist von 100 Suchenden nur 6 Besucher auf deine Webseite klicken. Nun stellt sich die Frage, wie man noch mehr Besucher auf die eigene Webseite durch Google leitet, ohne noch mehr Backlinks gegen die starke Konkurrenz zu setzen.

Möglichkeit 1:  Sternebewertung

Seit einiger Zeit werden in der Google Suche Sternebewertung von 1 bis 5 Sternen angezeigt. Diese sind unter „Bewertung“ oder „Erfahrungsbericht“ gekennzeichnet. Hochwertige Inhalte auf der Webseite werden von den Lesern „gut“ bewertet, was dann mit in die Google Suche eingebunden wird. Einige Suchende klicken dann lieber auf Position #5 mit einer Top Bewertung als auf die Konkurrenz 🙂

Möglichkeit 2: rel=“author“

Noch mehr Trust und Klicks kann man durch den neuen rel=“author“-Tag von Google erreichen. Wer ein starkes Self-Branding seiner Seite anwendet, sollte auf diese Funktion nicht verzichten. In den Suchergebnissen werden neben dem Titel und Beschreibungstext ein Foto des Autors angezeigt. Dies erzeugt noch mehr Vertrauen beim Suchenden, was auch zu mehr Klicks führen sollte 🙂 Den Tag kann man allerdings nur optimal nutzen, wenn man ein GooglePlus-Profil hat. Ein Video-Interview mit Matt Cutts zu diesem neuen Tag findest du hier

Hier mal ein Beispiel von einer meiner Nischenseiten, wo ich diese beiden Methoden kombinieren möchte. So sollte es dann aussehen:

joschka-budach-abnehm-formel

 

 

 

Sieht doch gleich viel peppiger aus 🙂 Ich möchte dir in diesem Gastartikel zeigen, wie man diese beiden Methoden umsetzt.

Methode 1.: rel=“author“-Tag einbauen

Schritt 1: Baue folgenden HTML Code unter deine Artikel ein:

<a href="https://plus.google.com/Deine-ID" rel="author">Dein Name</a>

Deine GooglePlus-ID (sehr viele Zahlen) findest du in der URL, wenn du dein Profil aufrufst.

Schritt 2: Verbindung mit Google Plus

Jetzt muss das GooglePlus Profil noch korrekt mit dem Autoren Tag verbunden werden. Gehe dazu in dein „Profil“ und klicke den Reiter „Über mich“. Klickt man nun auf „Profil bearbeiten“ kann man seine Domain, auf der der Autoren Tag eingebaut ist, in der Sidebar unter „Macht mit bei“ eintragen.

Ob das ganze richtig eingebaut ist, kannst du im Rich Snippets Testing Tool von Google direkt überprüfen. Trage dort einfach deine Domain ein, wo der Tag eingebaut wurde, und dir wird eine Live-Vorschau angezeigt.

Methode 2.: Sternebewertungs-Tool einbauen

Schritt 1: Installiere einfach ein kostenloses WordPress-Plugin Namens WP-PostRatings. In dem Plugin kannst du noch einige Design Einstellung ausführen. Füge den Shortcode

[ratings]

einfach unter jeden Artikel, den deine Leser bewerten sollen.

Schritt 2: Jetzt muss das Plugin noch so angepasst werden, dass Google die Sternebewertung auslesen kann. Den Matrix-Code dazu habe ich nicht selber geschrieben, sondern dieser kommt von Malte Landwehr.

Gehe dazu in dem Plugin auf „Ratings Template“ – dort findest du ein großes Feld mit einem Code drin unter der Bezeichnung Ratings Vote Text. Lösche den Code und füge in das erste Feld folgenen Code ein:


  
    %POST_TITLE%: %RATINGS_IMAGES_VOTE%
  
  
    %RATINGS_AVERAGE%
    von
    5
    Punkten, basieren auf
    %RATINGS_USERS%
    abgegebenen Stimmen.
  

Das zweite Feld trägt den Titel Ratings Voted Text. Auch hier löscht Du den Code und fügst diesen ein:


  
    %POST_TITLE%: %RATINGS_IMAGES_VOTE%

  
  
    %RATINGS_AVERAGE%
    von
    5
    Punkten, basieren auf
    %RATINGS_USERS%
    abgegebenen Stimmen.
  


Du hast bereits abgestimmt.

Abspeichern nicht vergessen 🙂 Danach kannst du eine Testbewertung durchführen und schauen, ob das ganze auch im Rich Snippets Testing Tool richtig dargestellt wird.

Ich hoffe die zwei kleinen Veränderungen werden dir in Zukunft mehr Besucher bringen.

Noch ein Hinweis: Die Darstellung der Sternebewertung in Google ist schon fest integriert. An dem noch recht frischen Autoren Tag mit Bild des Autorens arbeitet Google derzeit, sodass an einigen Tagen diese in den Suchergebnissen nicht angezeigt werden. Ich bin mir aber sicher, dass dies in Zukunft ein fester Bestandteil wird.

Über den Gastautor

joschka-budach junger internet marketerJoschka Budach gehört zu den jungen Internet Marketern. Mit Leidenschaft betreibt er Affiliate-Seiten, Infoprodukte in Kooperation und eine Plattform für Info-Marketer.

Vielen Dank an Joschka für diesen wertvollen Artikel mit Tipps, die die Anzahl der Besucher über Google maßgeblich erhöhen können. Wenn auch Du Ergebnisse, Case Studies oder Techniken hast, die anderen angehenden Internet Marketern weiterhelfen können, so kannst Du mich gerne zwecks eines Gastartikels kontaktieren.

Und nun siehst Du das gerade vorgestellte Bewertungssystem, das auch für Google „erkennbar“ ist, bei mir im Einsatz. 😉

[ratings]

Hat Dir der Artikel weitergeholfen?

Dann trage Dich in meinen Newsletter mit über 4.000 Lesern ein,
um über neue Artikel und private Tipps per E-Mail informiert zu werden.
(Außerdem gibt es ein SEO-Handbuch gratis dazu!)



131 Kommentare… add one

  • Stefan Mrz 22, 2012

    Ok, ich habe eben aus Versehen die Bewertung negativ beeinflusst, ohne es zu wollen…ist ja noch neu das Feature. Also nicht wild auf den Sternen rumklicken, sondern bitte gleich auf den Stern klicken, der eurem Ranking entspricht 😉

    Tolle Tipps, kann man sicher schnell umsetzen!

    • Sebastian Czypionka Mrz 22, 2012

      Wenigstens stehst Du zu Deiner Schandtat 😉 Trotzdem danke fürs Voten! 😉

  • Speedy Mrz 22, 2012

    Schöner Artikel zu dem Thema. Wenn man sich einmal die Mühe macht die eigene Webseite hinsichtlich der Snippets-Codes anzupassen, dann sollte man sich vorher alle Möglichkeiten ansehen (z.B. von Schema.org), damit der Aufwand nicht doppelt und dreifach ist.
    Ich persönlich finde jedoch das diese Sternchen schon teilweise fast als Spam genutzt werden, denn alles und jeder versucht nun diese einzubauen und zu nutzen. Aber nicht alles ist Bewertungswürdig 😉 (meine Meinung)

  • Steffen Mrz 22, 2012

    Hallo,
    toller Tipp. Vielen Dank dafür. Ich habe den Code auf einer Testseite ausprobiert und alles scheint gut zu funktionieren. Bei dem Test mit „richsnippets“ gab es drei Warnungen im Bereich:

    „Extracted rich snippet data from the page“

    published = 2012-03-21
    hcard
    Warning: At least one field must be set for Hcard.
    Warning: Missing required field „name (fn)“.
    Warning: Missing required field „updated“.

    Was hat das zu bedeuten? Muss ich noch etwas ändern?

    Vielen Dank für deine inpirierende Arbeit.

    • Joschka Budach Mrz 22, 2012

      Hey,

      Zu den Meldungen kann ich nicht viel sagen – kommen bei mir auch und trotzdem wird es in Google richtig angezeigt. Guck erstmal, dass die Vorschau im Tool richtig dargestellt ist.

      Gruß Joschka

    • Steffen Mrz 22, 2012

      Danke für die Rückmeldung! Es wird in der Vorschau richtig dargestellt. Also alles gut 😉

      Für Thesis Nutzer habe ich hier ein Möglichkeit, den Author Tag automatisch in alle Seiten einzubauen. Einfach folgenden Code in die custom_functions.php einfügen:

      function custom_text_box() {
      ?>

      Author

      <?php
      }
      add_action('thesis_hook_after_post','custom_text_box');

    • Volker Mrz 22, 2012

      Danke für den Artikel an den Autor und an Steffen, für den Thesis Tipp! Was das Rating angeht, so sehe ich das mit gemischten Gefühlen. Habe schon erlebt, wie Ratings bei „Mitbewerbern“ bewusst missbraucht wurden…
      we´ll see.

    • Sebastian Czypionka Mrz 22, 2012

      Das ist eine Möglichkeit – ja, vielen Dank Steffen! Man kann auch einen Google Plus Button integrieren oder in eine spezielle „Über den Autor“-Box, den Link integrieren 😉

  • Thomas Klußmann Mrz 22, 2012

    5 Sterne von mir für diesen Artikel! 😉

    Beste Grüße
    Thomas Klußmann

  • Timo Kühne Mrz 22, 2012

    Super Tipps. Die Methode mit der Sternebewertung nutze ich schon eine ganze Weile. Das umfangreichste WP-Plugin das ich dazu kenne ist >> http://www.gdstarrating.com – Mit diesem Plugin lassen sich auch professionellere und individuelle Bewertungen erstellen. Die Bewertungen müssen auch nicht manuell eingefügt werden.

    Herzliche Grüße
    Timo Kühne

    • Florian Mrz 22, 2012

      GD Star Rating hatte ich auch eine Weile im Einsatz, für die meisten ist es aber schlicht und ergreifend überdimensioniert. WP-PostRatings ist da deutlich schlanker und frisst auch weniger Ressourcen. Leider sind die Sterne nicht ganz so schön, aber die kann man sich ja aus GD Star Rating klauen und importieren. 😉

    • Sebastian Czypionka Mrz 22, 2012

      Danke für den Tipp Timo. Manuell muss mans ja nicht machen, bei Thesis kann man es ja ganz leich per custom-functions ins Template einbauen 😉

    • Christian Aug 28, 2012

      Hallo Sebastian, könntest du mir sagen wie ich in Thesis die Sterne per custom-functions einbaue? Habe es bisher nicht geschafft….

  • Andy Mrz 22, 2012

    Cooler Tipp. Das werd ich gleich mal ausprobieren 🙂

    Joschka gehörst Du zu der „Abnehm-Formel“ ? Das Video ist gut gemacht. Bei welchem Anbieter kann man so etwas vertonen lassen?

    • Joschka Budach Mrz 22, 2012

      Hey – ja, ich bin einer der Köpfe, die hinter dem Projekt stehen. Kontaktiere mich einfach und ich stell dir den Kontakt zum Vertonen her…

  • Sascha Mrz 22, 2012

    Die Sternebewertung funktioniert und der Einbau hat nicht einmal 5 Minuten gedauert! – DANKE!

  • Andree Mrz 22, 2012

    Guter Artikel, ich habe beide Anregungen gleich umgesetzt.
    Ich bin gespannt, wie sich das in Zukunft auf den traffic auswirkt.
    Wäre es nicht sinnvoll das Autorentag auch auf der Topleveldomain einzubauen, meinetwwegen im header, oder so?

  • Mario Mrz 22, 2012

    Auch bei meiner Seite ist das Starrating bereits im Einatz. Daraufhin die CTR einfach mal verdoppelt.

    • Joschka Budach Mrz 22, 2012

      Hey Mario, freut mich zu hören, dass du schon Erfolge damit hast… vielleicht motiviert es auch andere sich kurz die Arbeit zu machen 🙂

  • Thomas Mrz 22, 2012

    Hallo,
    die Sternebewertung funktioniert nicht. [ratings] habe ich unter einen schon vorhandenen Beitrag gesetzt. Liegt es daran? Die Codes sind auch richtig eingesetzt worden.

    gruß Thomas

    • Andree Mrz 22, 2012

      Hallo Thomas,

      an dem vorhandenen Artikel kann es nicht liegen. Ich habe die Bewertungsleiste auch in einen bereits bestehenden Post eingebunden. Rufe die Seite doch mal direkt auf, ohne dass Du als admin angemeldet bist.

    • Thomas Mrz 23, 2012

      Hallo Andre,
      ich dummi war noch angemeldet. Habe mich abgemeldet und nun funktioniert’s.

      Gruß Thomas

    • Sebastian Czypionka Mrz 22, 2012

      Was heißt „funktioniert nicht“? Wird nichts angezeigt oder eine Fehlermeldung? An einem alten Artikel dürfte es nicht liegen.

    • Thomas Mrz 23, 2012

      Hallo Sebastian,
      es funktioniert. Ich war angemeldet. Nun habe ich mich vom Blog abgemeldet und alles o.k.
      Danke für eure Bemühungen!

      Gruß Thomas

  • Alex Bellon Mrz 22, 2012

    Hey Joschka,

    sehr hilfreicher Artikel. Vielen Dank! Das mit den „Sterne-Bewertungen“ kannte ich gar nicht, klingt aber sehr interessant. Und der Author-Tag ist wirklich ne feine Entwicklung von Google. Vielen Dank auch an dich Sebastian, dass du diesen Artikel hier veröffentlichst hast.

    Beste Grüße und viel Erfolg,
    Alex Bellon

  • Florian Mrz 22, 2012

    Was ich vergessen habe: Leider wird mit den Sternchen sehr viel Schindluder getrieben. Einfach mal nach „länger durchhalten“ bei Google suchen. Tatsächlich sollte man sich die Bewertungen auch zu Herzen nehmen und darüber nachdenken, ob man den Artikel bei schlechter Bewertung nicht doch nochmal überarbeiten sollte.

    • Sebastian Czypionka Mrz 22, 2012

      Danke auch für den Hinweis – ja es ist leider so, dass bei Mechanismen zur Bewertung von Content, über die der Autor Kontrolle hat, immer ein Missbrauch vorliegen kann – hier wird sich zeigen, wie Google damit umgeht…

  • Stefan Mrz 22, 2012

    Toller Beitrag! Habs auch gleich umgesetzt, allerdings bin ich gespannt wie lange google braucht um es zu übernehmen… im Test Tool passt zwar alles, bei einer echten Suche hat sich allerdings noch keine der Änderungen niedergeschlagen…..

    • Joschka Budach Mrz 23, 2012

      Bei der nächsten Indexierung deiner Seite sollte es mit aufgenommen werden in die Suche.

      LG Joschka

  • Randy Mrz 22, 2012

    Hab mich jetzt doch mal entschlossen die Ratings einzubauen. Gab ja in den letzten Tagen genug Beiträge dazu. Mal schauen ob es was bringt in Bezug auf mehr Traffic.

    Auf jeden Fall danke Joschka für die gute Erklärung – ging echt easy das Ding einzubauen.

  • Alexander Beck Mrz 22, 2012

    Danke für den Beitrag. Bin gerade fertig mit der Integration. Hat länger gedauert als gedacht. Bin mal gespannt, wie sich das auf den Traffic auswirkt.
    Gruß
    Alexander

  • Andy Mrz 22, 2012

    Mit den Sternchen konnte ich bereits schon einige positive Erfahungen machen. Es bringt schon etwas wenn die Suchergebnisse gut aussehen.. man sollte aber auch aufpassen, dass es nicht zu Spam wird.

  • Lucas Mrz 22, 2012

    Ich habe es nun auch testweise eingebunden und auch gleich ganz brav meine Quelle, also diesen Artikel, verbloggt. 🙂 Danke noch einmal für die ganzen tollen Tipps, die man hier so bekommt

  • Ralf Mrz 22, 2012

    Hab‘ auf verschiedenen Projekten auch Rich Snippets eingebunden, die von Google unterschiedlich gut angenommen werden.

    Sterne landen schnell in den SERPS, andere Rich Snippets zum Teil überhaupt nicht – obwohl der Code passt.

    Grüße,
    Ralf

  • Dag Mrz 22, 2012

    Hallo, toller Artikel – richtig nützlich und die Sterne konnte ich super einfach in meine Beiträge einbauen.

    Allerdings habe ich trotzdem ein Problem:

    Ich wollte die Ratings auch in meine Kategorie-Seiten einbauen, allerdings müsste ich das wahrscheinlich irgendwie über die Theme-Dateien direkt umstellen. Dafür fehlt mir leider das nötige Fachwissen…

    Kann mir irgendwer erklären wie ich das hinkriegen kann?

  • Webernd Mrz 22, 2012

    Scheint nicht problemlos mit dem W3TC (W3 total Cache) plugin zusammenzuarbeiten 🙁

    Funktioniert nur, wenn man die JS Minifizierung und Kombination ausschaltet. Hat jemand eine Idee, wie man das lösen kann?
    Problem ist: ALles sieht gut aus und funktioniert auch, aber beim Mouseover wird versucht, die Mouseover-Bilder mit einer Zahl im Namen zu laden, diese Datei existiert dann aber auf dem Server natürlich nicht.

    Bin dankbar für Hinweise!

    • Martin Apr 4, 2012

      Grüße,
      ich habe ein ähnliches Problem. Beim überfahren mit der Maus über die Sterne fehlt die Fading in- Fading out Animation. Komisch ist nur, dass die Animation noch vor einigen Tagen problemlos funktioniert hat. Habe auch seitdem keine Plugins installiert/ deinstalliert oder etwas am Code verändert. Eine zweite Erscheinung, die sich zeitgleich zu dem eben beschriebenen Problem ergeben hat, ist das mein Slider für die Anzeige von Artikelbildern auf der Startseite nicht mehr fuktioniert. Wie gesagt beide Sachen haben wunderbar funktioniert, dann aber von einen auf den anderen Tag nicht mehr, obwohl ich mich nicht an gravierende Änderungen an meinem Blog erinnern kann. Hat jemand eine Lösung? Hängen die beiden beschriebenen Probleme irgendwie zusammen?
      Gruß
      Martin

  • Daniel Mrz 22, 2012

    funktioniert das rel=“author“ denn schon? ich dachte in deutschland ist es noch nicht aktiv?

  • Martin Mrz 23, 2012

    Grüße,
    habe die beiden Optionen gleich mal ausprobiert und nach etwas rumfuchteln funktioniert es wunderbar. Man kann den Author-Link und die Sternebewertung auch bequem in ein Text-Widget in der Sidebar unterbringen, dann sind einzelne Bewertungen einer Seite für sich machbar ohne dass der Shortcode in jeden Artikel/Page manuell eingefügt werden muss. Durch die Sternebewertung bekommt man auch ein besseres Gefühl wie die eigene Seite ankommt und ob diese überhaupt zur Interaktion mit den Besucher einlädt.

  • Joschka Budach Mrz 23, 2012

    danke schonmal für die vielen Feedbacks… die Sternebewertung wurde bei einer Nischenseite von mir schon in die Suche mit integriert… der author rel tag scheint immoment offline zu sein (auch beim blog von matt cutts z.B nicht) – aus dem Interview mit Matt Cutts konnte man aber sehr gut raus hören, dass dies in Zukunft ein fester Bestandteil sein soll – also wieso nicht jetzt schon aufrüsten?

    Ein sonnigen Tag euch allen

  • Simon Mrz 24, 2012

    Ein klasse Artikel Joschka! Die Sterne-Methode ist wirklich super, habe sie auf einigen meiner Seiten im Einsatz und konnte damit definitiv ein Trafficwachstum erzielen.

  • Ferhat Mrz 26, 2012

    Danke Joschka, Danke Sebastian, den „fünfer“ habt Ihr beide verdient 😉

  • Matthias Mrz 27, 2012

    Wenn diese Bewertungen wirklich irgendwann über das Ranking mitentscheiden, entsteht bestimmt die neue Berufsgruppe der „Sternchenklicker“ und löst die der Backlinkverkäufer ab.

    Gibt es schon Erfahrungen zum rel=“autor“ Tag? Würde mich sehr interessieren.

  • Mathias Mrz 28, 2012

    Gestern eingebaut und Heute zum Teil schon drin….coole Sache. Unter site:www.eureSeite.de könnt Ihr nachsehen welche Seiten schon drin sind.

    Allerdings tricksen die großen Seiten auch schon damit, ohne die Sterne auf der Seite sichtbar zu machen mit manueller einstellung der Votes/reviews.

  • Amir Zukanovic Mrz 29, 2012

    Habe bei jedem Artikel eingebaut, kommisch dass mir google bis heute einen einzigen Artikel mit Sternebewertung anzeigt.

  • Joschka Budach Mrz 30, 2012

    Auf einer Nischenseite von mir ist jetzt beides Aktiv… Der Autor Rel Tag ist auch wieder am Leben 😉

  • Jürgen Thulke Mrz 31, 2012

    Tolle Erklärung – vielen Dank. Der Autor Tag funktioniert jetzt bei mir!

  • Rober Böhme Apr 1, 2012

    Hallo zusammen,
    vielleicht stehe ich ja gerade etwas auf dem Schlauch, aber wie kann ich den Text unter der Bewertung in eine Zeile bringen. Bei mir sieht’s momentan so aus:

    4,00
    von
    5
    Punkten, basieren auf
    1
    abgegebenen Stimmen.

    Außerdem wird mir der Text in einer anderen Schriftart angezeigt als der restliche Text der Seite?!

    Schönen Sonntag noch,

    Robert

    • Sebastian Czypionka Apr 23, 2012

      Hallo Robert,

      das dürfte an den CSS-Einstellungen liegen, die Du von Haus aus in Deinem Theme hast oder mal eingestellt hast.

      Da für diese Ausgabe der „Span-Class“ benutzt wird, überprüfe mal die css-Einstellungen für diesen oder schau Dir mal Deine Seite mit dem Firefox an und überprüfe das Element und ändere einige Einstellungen oder überprüfe, woran es liegt, dass er das in neuen Zeilen anzeigt. Definitiv wird es mit den CSS-Codes zu tun haben.

      Ich gehe davon aus, dass Du die Standard-CSS-Template Einstellungen für die Ausgabe kopiert hast und dort entsprechend eingesetzt hast oder?

      Sebastian

  • Thomas Libermann Apr 4, 2012

    Ein wirklich prima Artikel mit einem guten Mehrwert. Obwohl ich schon seit 1997 Web-Marketing betreibe, war mir das mit den Sternen gar nicht bekannt bzw. bewusst. Ich habe zwar die Sterne immer wieder mal auf Webseiten gesehen, doch irgendwie habe ich gar nicht großartig darauf geachtet.

    Habe zumindest die Sterne schon mal auf zwei meiner Blogs eingebaut und freue mich sehr über den Hinweis sowie die Anleitung hier in diesem Artikel.

    Vielen herzlichen Dank wieder einmal für diesen tollen Blog, der sehr hilfreich ist!

  • Ralf Apr 22, 2012

    Ok. Ich bin zu blöd… wo installiere ich das WP Plugin?

    Vielleicht kann einer eine kleine Anleitung Posten?

  • ebookautorin irene Apr 24, 2012

    Das will ich auch probieren – ich habe das Plugin installiert bastel gerade an der Anpassung.

    Was macht ihr denn mit dem dritten Code-Feld, dem „Ratings No Permission Text“? Einfach löschen, wenn man die Einstellung gewählt hat, dass man sich für Kommentare auch nicht anmelden muss?

    • Sebastian Czypionka Apr 25, 2012

      Einfach auslassen – genau. Meist hat man ja Kommentare öffentlich und nicht für Benutzer.

  • Tom Apr 30, 2012

    Vielen Dank für den tollen Tipp. Ich wollte es umsetzen und habe es auch auf 5 Minuten geschafft. Leider funktioniert es aber nicht, denn wenn man abstimmt, dann verschwinden die sterne und es kommt „Loading“. Danach kommt nichts mehr. Leider hängt es bei dem Loading und man kann keine Bewertung abgeben. Ist dieses Problem bekannt? Bin ich da der einzigste?

    • Sebastian Czypionka Mai 1, 2012

      Hallo Tom,

      Problem ist nicht bekannt. Könnte evtl. am Theme oder Plugins legen. Einfach mal Theme wechseln oder andere Plugins deaktivieren.

      Grüße,
      Sebastian

  • Conny Mai 1, 2012

    Hallo,
    besten Dank für die Tipps die ich gleich auf Wordpress umsetzte.
    – Habe aus den Anfangstagen noch ein paar Blogs auf dem kostenlosen Google blogspot.com die mit einigen Keywords ganz ordentlich ranken. Hat Du eine Idee wie ich die Sternebewertung dort einbauen kann?
    – Kann ich den author tag, bzw. die gleiche Google+ ID auf mehreren Blogs einsetzen?
    Besten Dank und Grüße aus Malaysia!
    Conny

    • Sebastian Czypionka Mai 1, 2012

      Soweit ich weiß geht es über blogspot.com nicht – aber bin da kein Profi.
      Ansonsten kannst Du die die Tags auf mehreren eigenen Blogs (wordpress) einsetzen – ja 😉

      Sebastian

  • Robert Böhme Mai 11, 2012

    N’abend Sebastian,

    Danke für den Tipp mit den CSS-Einstellungen.
    Ich hatte versucht die Anzeige der Texte über die CSS-Datei des Themes zu beeinflussen, aber das hat eben nicht funktioniert. Aber direkt in den Templates des Plugins hat es jetzt funktioniert … und ich finde es sieht richtig gut aus 🙂

    Dann bis zum nächsten Mal,
    schönen Abend noch und viele Grüße aus München,

    Robert

  • Danke für den Tipp. Ich hab es zunächst nur den rel=“author“-Tag eingebaut. Mal sehen bis Google dies verarbeitet hat. Super Beschreibung!

  • markusanderl Mai 16, 2012

    Hi Joschka und Sebastian.

    Sehr gut der Artikel.
    Wusste gar nicht das die Sterne Bewertung bei Google integriert wird.
    Denn diese Sterne Bewertung hat jeder Wordpress Blog integriert.

    Aber nun zu den rel=Author Tag.
    Da habe ich schon die Google Beschreibung gelesen und alle Tricks ausprobiert. Aber ich schaffe die Integration diese Links einfach nicht 🙁
    Du kennst dich da ja anscheinend etwas besser aus.
    Kannst du mir da bitte mal helfen?
    Wo bitte ist dieser Link denn nun einzufügen???

    Danke und liebe Grüße
    Markus

    • Sebastian Czypionka Mai 24, 2012

      Hallo Markus,

      simpel ausgedrückt sieht das so aus:

      Du brauchst von Deinem Artikel aus einen Link zu Deiner About-Seite auf Deiner Domain. Dieser kann oben im Menü sein oder unter jedem Artikel den Author-Tag von Wordpress benutzen und dann zu Deiner About-Seite verlinken.

      Von der About-Seite brauchst Du dann einen Link zu Deinem Google-Profil. Dieser Link muss zusätzlich das Attribut „rel=“me““ beinhalten.

      Und als dritten Punkt brauchst Du einen Link von Deinem Google Profile zu Deiner About-Seite zurück. (Profil – Profil bearbeiten – Macht mit bei)

      Das ganze kannst Du dann hier überprüfen, ob es funktioniert. (Wenn nicht, zeigt Dir Google auch, was nicht funktioniert)

      http://www.google.com/webmasters/tools/richsnippets

    • markusanderl Mai 26, 2012

      Hi.

      Vielen Dank für deine Erklärung.
      Aber ich habe ein Pugin gefunden welches perfekt dafür ist: Das Easy rel=author Wordpress Plugin
      http://www.kevinmeyer.me/easy-relauthor-wordpress-plugin/
      Vielleicht ist das ja für andere auch interessant 🙂

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Markus

  • Emanuel Mai 22, 2012

    Hallo Joschka,

    sehr guter Artikel. Macht spaß zu lesen. Die “Sterne-Bewertungen” gab es damals bei YouTube. Ich denke mal, Google wird das auch noch ändern. Author-Tag macht Google menschlicher und man kann sehen wer hinter einer Seite steckt.

    Grüße Emanuel

  • Philipp Mai 24, 2012

    Werde das gleich mal auf http://www.first-class-flight.com ausprobieren. Danke für den Tipp!

  • Marc Mai 25, 2012

    Vielen Dank für die zwei Tipps. Ich habe sie gleich umgesetzt – war super erklärt, hat genau so funktioniert wie beschrieben. Jetzt bin ich gespannt, ob es sich für die betroffene Seite auch in Besucherzahlen niederschlägt.

  • Martin Mai 27, 2012

    Danke Joschka für deinen höchst interessanten Beitrag, werde mich an die Umsetzung ranmachen. Sebastian du achtest in deinem Blog wirklich auf höchste Qualität der Beiträge, super.

  • Zeitlounge Jun 2, 2012

    Wie kann man ohne WordPress die Sterne-Funktin in sein Shop einbauen?

    • Sebastian Czypionka Jun 2, 2012

      Bin leider kein Profi in Sachen CSS/PHP – dafür muss es ein Script geben und kann Dir leider nicht weiterhelfen.

  • Evelyn Jun 22, 2012

    Sehr interessanter Artikel.
    Die Sterne sind noch nicht wirklich überall verbreitet, und da ich mich mit diesem Thema noch nicht auseinandergesetzt habe, hab ich die Einträge mit Bewertung eher unbewusst überflogen, oder auch sogar gemieden. Warum das aber so ist, kann ich nicht sagen, aber so im Nachhinein fällt mir das auf.
    Die Einträge mit dem Autoren Bild haben hingegen indirekt meine Aufmerksamkeit erregt und die Frage „Wie kommt das Bild dahin“ kam unbewusst auf.
    Sehr interessante Thematik das Ganze und auf alle Fälle wert, es weiter zu verfolgen.

    Btw hat sich imho im vorletzte Absatz von Sebastian (neben dem Bild) ein Fehler eingeschlichen… Dort heisst es „Vielen Dank an Joschka für diesen wertvollen Artikel mit Tipps, die Dein Ranking bei Google maßgeblich verbessern können.“
    Über dem Artikel steht aber, dass es um Methoden geht seine Besucher von Google zu erhöhen OHNE das Ranking zu verbessern.

    Viele Liebe Grüße,
    Eve 🙂

    • Sebastian Czypionka Jun 23, 2012

      So siehts aus 😉 Danke für den Hinweis. Das ist in der Tat inhaltlich nicht ganz korrekt, weshalb ich es noch geändert habe 😉

  • Homöopathie Jul 22, 2012

    Danke für den Beitrag
    Werden mich gleich ans basteln machen und ein Rating einbauen.

    Roadmin
    Mein Blogger

  • Sven Schindler Aug 11, 2012

    Hallo Sebastian und Joschka,

    Ich lese hier nun schon ständig mit, aber dieser Artikel ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen. Diese Informationen sind „Gold“ wert. Ich habe das schon mehrfach in den Suchergebnissen gesehen und mich selbst dabei erwischt, dass ich vorzugsweise auf diese Ergebnisse klicken. Ich kann nur sagen, es funktioniert. Danke Joschka für diese Infos.

    Gruß Sven

  • Julia Aug 13, 2012

    Bei WordPress gibt es im Dashboard unter „Bewertungen“ ja auch eine Bewertungsfunktion, die man aktivieren kann. Also auch mit 5 Sternen – die erscheinen wahrscheinlich nicht in Google oder?
    LG

  • Kathryn Aug 15, 2012

    Nochmal für die Nutzer des Thesis Theme:
    Das Rating kann auch in die custom_functions.php eingefügt werden, mit diesem Code erscheint die Bewertungsfunktion dann allerdings auf allen Seiten:

    function custom_text_box() {
    ?>

    <?php
    }
    add_action('thesis_hook_after_post','custom_text_box');

  • Kathryn Aug 15, 2012

    Natürlich wurde Code hier gefiltert, 😉 wer genaueres wissen möchte, kann mich auch einfach anschreiben.

  • Jürgen Scheffler Aug 16, 2012

    Hi Sebastian, Herr Landwehr und Herr Budach,

    nicht jeder nutzt Wordpress. Ich konnte nach x-mal googln keinen Artikel darüber finden, wie man das ohne Wordpress implementiert. Vielleicht ist das ja mal eine Idee für einen Folge-Artikel?!

  • Klaus Aug 18, 2012

    Erstaunlich, welches Interesse dieser Artikel ganz offensichtlich erzeugt hat. Wir haben bereits seit Jahren ein Kundenbewertungstool auf unserer Webseite. Dieses basiert ebenfalls auf einer Bewertungsskala mit Sternen. Und: Wir sind damit sehr zufrieden.

    Das kostet natürlich jeden Monat Geld, hat aber auch seine Vorteile. Zum Beispiel: Vor der Veröffentlichung einer Bewertung unter 4 Sternen, gab es immer zunächst ein „Schlichtungsverfahren“. So konnte man zunächst einmal mit dem „Bewertenden“ erst einmal Kontakt aufnehmen.

    Nachdenklich stimmt allerdings, dass (bösartige) Wettbewerber und „Futterneider“ das Tool ebenfalls „nutzen“ können, um ein Unternehmen in Misskredit zu bringen.

  • Valeria Sep 12, 2012

    Danke für den Tipp! Bin jetzt auch Sternebesitzerin 😀
    und danke an Kathryn für den extra Tipp 🙂

  • Elias Sep 14, 2012

    Bei mir werden die Sterne einfach nicht angezeigt…Habe es sogar Schritt für Schritt probiert, doch es will einfach nicht klappen. Schade

    Gruß,

    Elias

  • Manuel Okt 3, 2012

    Hallo Sebastian und Joschka,

    nach langer Zeit hab ich hier entlich mal nen Blog gefunden wo ich nennenswerten Nutzen für meine Seite ziehen kann. Ich bin begeistert.

    Frage zum rel=author – auf meiner Seite http://www.protecfolien.de sieht man meinen g+ Namen, kann ich das ändern oder ist dies ein „Muß“?
    Bitte macht weiter so.

    Mit den besten Wünschen für einen schönen Tag
    Manuel

    • Sebastian Czypionka Okt 3, 2012

      Hallo Manuel,

      vielen Dank für Dein Feedback. Was meinst Du mit „G+ Namen“? Ich sehe auf Deiner Seite zwei Verlinkungen zu Deinem G+-Profil.

      Sebastian

  • Paul Okt 9, 2012

    Nette Methoden um an mehr Traffic zu kommen,

    Wie Schaut sowas auf gambling Seiten aus? Würdest du dann sowas auch empfehlen?

    lg

    • Sebastian Czypionka Okt 9, 2012

      Hallo Paul,

      leider keine Vergleichswerte – aber würde ich definitiv mal testen und die CTR in der Google Webmasterzentrale überwachen.

  • Elias Okt 21, 2012

    Ich frag mich bis heute, wieso die Seite abnehm-formel.de im Rich snippet tool von Google mit Sternen angezeigt wird. Wenn ich meine Seite in Google eingebe, so wird NUR für die Unterseiten von meiner Domain die Sterne angezeigt. Man hat mir auch gesagt, dass die Sterne lediglich für die Unterseite einer Domain angezeigt werden, doch im obigen Beispiel Sieht man ganz klar, dass die Domain: abnehm-formel.de eingegeben wurde, also handelt es sich um die Hauptseite. Kann das jemand erläutern?

    Irgendwie komisch 😉

    Elias

    • Sebastian Czypionka Okt 26, 2012

      Eine Hauptseite/Domain kann auch mit den entsprechenden Informationen angezeigt werden. Soweit ich das richtig sehe, hat Google hier noch keinen festen Algo für und macht das teilweise zufällig oder nach Kriterien, die wir nicht ersehen können, daher kann man das nicht so recht beeinflussen. (Meine Erfahrung)

  • tobias Nov 15, 2012

    hey sebastian,

    super tipps. DANKE!

    bei mir sind die sterne seit 2 tagen im google suchergebnis weg!
    ich weiss nicht woran das liegt :/
    guck: „hingucker werbung“
    http://www.red-baron.de/hingucker-werbung-arrow-sign-spinners/

    • Sebastian Czypionka Nov 16, 2012

      Es ist so, dass Google sie noch nicht einheitlich über all anzeigt – von daher kann das auch eine Ursache haben, die nicht in Deiner Hand liegt.

  • MeinTarif24 Team Nov 15, 2012

    5 Sterne für diesen Beitrag, das Verknüpfen mit dem google+ Konto hat ohne Probleme funktioniert. danke.

  • Ingo Nazarek Nov 23, 2012

    Wow, interessanter Vorschlag, werden wir bei uns einsetzen

    Liebe Gruesse
    Ingo Nazarek

    Inromedia.com

  • Frau Technik Dez 12, 2012

    Bin leider erst heute auf den Artikel gestossen – aber besser spät als nie 🙂
    Herzlichen Dank, es ging ganz einfach dank der Beschreibung und ich habs bei http://frau-technik.de im Einsatz. Bin gespannt ob das was bringt!

    LG, Frau Technik

  • Sabii Jan 4, 2013

    10 Sterne von mir für diesen Artikel! 🙂

  • Christian Jan 17, 2013

    8 Sterne für den Artikel.

    Vielen Dank für deine Mühe. Leider fehlt mir hier aber die Einbindung von dem Rating System in HTML. Du hast dich leider nur auf Leute spezialisiert, die Wordpress nutzen.

  • Johannes Jan 18, 2013

    Falls es wordpressunabhängige Umsetzungen gibt, bitte melden!

    Ich benutze gar kein Wordpress, sondern mache mein eigenes HTML. Gibt es vielleicht von google selbst so ein Plugin, das man einbinden könnte? Oder kann man Bewertungen irgendwo im Meta Content bereich unterbringen?

  • Der rel=“author“-Tag wurde von mir vor einem halben Jahr eingebaut. Allerdings scheint es nicht viel zu helfen, diesen mit einer Google+ Seite (für Webangebot) zu verknüpfen. Google will offensichtlich nur Autoren mit Menschen in der Googlesuche anzeigen. Seiteninhabern empfehle ich den Autoren-Tag mit einer Autorenseite von Google zu verknüpfen. Kürzlich bin ich im Wordpress Pluginverzeichnis über das Plugin WP Social SEO Booster gestoßen. Damit kann man Rich Snippets bequem einbauen.

  • MW Jan 22, 2013

    Klasse Artikel, bei dem wir eine Menge lernen konnten. Was wir auch sehr hilfreich fanden ist der „Trick“ mit der Vorschaltseite. Besonders Startup Unternehmen scheinen davon enorm zu profitieren, wenn es darum geht, die ersten Besucher zu „angeln“. Hier haben wir darüber berichtet: http://www.my-marke.de/2013/01/startup-und-wie-man-besucher-auf-die-seite-lockt/

  • Bernd Feb 7, 2013

    Mikroformate nutze ich auch schon seit längerem für meine Webseiten. Bin auch relativ zufrieden damit, da man dadurch auch besseren Traffic generieren kann, da die Besucher eher genau das finden, was sie suchen 🙂

    Die rating Geschichte werde ich auch mal ausprobieren.

    Grüße!

  • Google zeigt die Sternenbewertung aber nicht immer an, oder? Ich sehe die bewertungen immer nur bei einige ausgewählten Seiten bei den Ergebnissen, obwohl andere Seiten ebenfalls die Snippets eingebaut haben.

    Macht Google da Unterschiede?

    • Sebastian Czypionka Feb 9, 2013

      Ja, so ist es! Google spielt damit etwas rum. Das ist etwas, das man nicht beeinflussen kann (oder zumindest ich den Eindruck habe, dass man es nicht beeinflussen könnte)!

    • Es ist aber nicht so, dass Google eher bei gut rankenden Webseiten die Bewertungen anzeigt und bei eher unbekannten nicht, oder?

  • Holger Mrz 5, 2013

    Vielen Dank für die tollen Tipps! Weißt Du zufällig, wie lange Google braucht, bis die die Sterne und das Foto auch in den Suchergebnissen anzeigen?

  • Brita Dose Mrz 18, 2013

    Vielen Dank für die Infos, werde ich sofort weiterempfehlen!

    Freue mich auf weitere Interessante Tipps für WordPress.

  • FancyBeast Mrz 21, 2013

    Danke für den Artikel, ich werde es gleich meinen Programmierer weiter geben damit er es Perfekt umsetzt.
    PS: Joschka mach weiter so 😉

  • Michael Apr 9, 2013

    He toll!
    Ich habe schon immer so einen Artikel gesucht. Danke dafür!

  • Wunderbar auf den Punkt gebracht. Nachdem ich mehrere Artikel zum Thema gelesen habe, war ich erstmal verwirrter wie vorher. Dein Beitrag ist knackig und konkret. Zudem habe ich von der Sternebewertung vorher noch nichts gehört. Besten DANK!

  • Roess Mai 7, 2013

    Sehr interessanter und toller Beitrag. Ich habe es gleich gemacht! Danke 🙂

    lg

  • Sven Jun 2, 2013

    Hallo, sehr gut geschrieben,
    eine frage habe ich noch, kann man auch eventuell die Hauptseite also Startseite mit einer Stern Bewertung übergeben?

    So dass die Sterne auch bei der Hauptdomain in der Suche angezeigt werden kann?

    Gruß

    • Sebastian Czypionka Jun 4, 2013

      Ja – das geht auch mit dem gleichen Prinzip, wie im Artikel beschrieben 😉

  • Antonio Jun 20, 2013

    Hi,
    es klingt super und super einfach, vielen Dank für den Tipp. Bloss, bei mir funktioniert leider nicht,.

    Ich habe es mehrmals Plugin & Code überprüft. Beim Google-Richsnippets-Test-Tool habe ich es auch abgecheckt und es sieht – theoretisch- super aus. Bloss, es wird nicht angezeigt 🙁 (www.fahrrad-prenzlauer-berg.de).
    hat jemand noch einen Tipp? Danke 🙂

    • Sebastian Czypionka Jun 23, 2013

      Hallo Antonio,

      je nach Platzierung deiner Seite und nach bestimmten Algorithmen Googles kann es sein, dass die Rich-Snippets nicht angezeigt werden.

      Warte also etwas ab.

      Sebastian

  • Oliver Jun 23, 2013

    Hallo Sebastian, vllt. hast Du ja einen kleinen Tipp!? Ich habe festgestellt, dass die Bewertungen sowohl bei meinen als auch bei anderen Seiten nur bei Artikeln, Tags und Kat´s in den Google-SERPS angezeigt werden. Statische Seiten, in diesem Fall die „Index“ wird offensichtlich nicht „berücksichtigt“. Sieht das Plugin, wie der Name Postrating schon sagt, dies so vor oder gibt es dort Einstellungsmöglichkeiten bzw. sind Änderungen erforderlich? Danke und Grüße

    • Sebastian Czypionka Jun 26, 2013

      Normalerweise nicht. Ich habe auch Seiten, bei denen es so wie im Artikel beschrieben, auch auf der Startseite funktioniert. Aber auch Seiten, wo Google die Infos nicht anzeigt.

  • Steckdose Jul 2, 2013

    Danke für die Tipps, werde einige davon umsetzen!

  • W. Albrecht Jul 5, 2013

    Gute Hinweise, die Sache mit der Sternebewertung funktioniert aber offenbar nur für Wordpress Nutzer.

  • Carsten Todt Jul 16, 2013

    Ich finde deine Hinweise ebenfalls sehr gut. Die Sterne besitzen aber noch nicht so eine große Relevanz, glaube ich. Andere Ranking Faktoren scheinen noch immer deutlich wichtiger.

  • Thomas Jul 26, 2013

    Hatte WP Post Rating ebenfalls versucht zu nutzen da jedoch mein Template eine reine Landingpage ist welche nur über Widgets gesteuert wird und nicht mit Seiten oder Artikeln arbeitet, funzt irgendwie kein enziges Star Rating Tool. Vielleicht hat ja einer ne Idee??
    Ist ein echt informativer Artikel 🙂

  • Ingo Meinhard Sep 8, 2013

    Na da werden wir mal sehen ob wir das auf http://gutscheincloud.info auch implemetiert bekommen! Auf jeden Fall vielen Dank!

  • locke Okt 11, 2013

    Schöne und einfache Erklärung! Vielen Dank dafür!

  • King Jan 9, 2014

    Bei den meisten Seiten werden die Sterne nicht mehr integriert. Da zu viel Mißbrauch damit getrieben wurde, was aber auch zu erwarten war…aber Author indexiert er meistens noch…

  • mike Mrz 23, 2014

    Muss ich unbedingt mal ausprobieren! Super Artikel!

  • Yilmaz Mrz 23, 2014

    Vielen Dank für den Artikel. Werde ich auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • pxMEDIA.de Mai 22, 2014

    Hat bisher super funktioniert. Seit heute Abend sind aber plötzlich alle Bilder in der Suche verschwunden. Weiß wer woran es liegt?

    Webdesign Rostock – http://www.pxmedia.de

    • Alice Mai 24, 2014

      Google hat vor kurzem seine Suchalgorithmen aktualisiert und SEO-Aktivitäten abgestraft. Seine Links zb. wild zu verstreuen, wie Hund seine Duftmarken in Form von Scheiße, bringt Abzüge im Ranking. Find ich gut!

    • Sebastian Czypionka Mai 27, 2014

      Manchmal testet Google auch nur, wie sich die CTR ohne oder mit Bild verhält und entscheidet sich dann für die bessere Version. Es kann also mal vorkommen, dass es verschwindet und dann wiederkommt.

    • André Jun 27, 2014

      Laut einem Artikel von „Search Engine Land“ sieht es leider so aus, als wolle Google die Bilder dauerhaft entfernen.

    • Sebastian Czypionka Jun 27, 2014

      So lange sie da sind (und das sind sie noch), sollte man die Funktion nutzen, da sie die CTR erhöht und damit mehr Traffic bringt.

  • Karl-Heinz Garber Feb 6, 2015

    Hallo Bonek,
    Sehr gute Hinweise, die ich auch gleich umgesetzt habe. Leider finde ich unter „Über Mich“ nicht die Funktion „Profil bearbeiten“ und schon gar nicht „Macht mit bei“ Somit bin ich mir nicht sicher ob alles richtig läuft, zumal mein Bild auch nicht angezeigt wird.
    Mit besten Grüßen
    Karl-Heinz

    • Sebastian Czypionka Feb 10, 2015

      Leider ist die Vorgehensweise nicht mehr ganz aktuell, da Google in letzter Zeit immer seltener das Profilbild anzeigt und mittlerweile auch fast gar nicht mehr.

      Das Internet ist im stetigen Wandel… und Google testet halt auch viel!

    • Karl-Heinz Garber Feb 10, 2015

      …musste das Plugin leider wieder entfernen, da es einen Fehler bei mir verursacht hat.

SCHREIB EINEN KOMMENTAR