Nischenseiten-Challenge: In 13 Wochen zur profitablen Website

by

Nischen-Seiten-ChallengeIch habe es getan…

Ich habe den Löwen zum Kampf herausgefordert…

… und nun darf die Öffentlichkeit zusehen, ob ich mich gegen ihn behaupten kann.

Die Rede ist von dem sehr erfolgreichen Blogger und Internet Marketer Peer Wandiger von Selbständig-im-Netz.

Inspiriert durch Pat Flynn von SmartPassiveIncome und durch meine Leser, die sich beschwert haben, dass kein Internet Marketer offen seine Seiten zeigt, mit denen er Geld verdient, habe ich jemanden gesucht, der mit mir zusammen eine neue Nischenseite, mit der man Geld verdienen kann, von Grund auf erstellt. Es geht darum, dass wir beide eine komplett neue Idee in Form einer neuen Nische finden werden und dort eine Seite aufbauen, Traffic generieren und diesen zu Geld machen. 

Damit das Ganze spannend wird und jeder so viel wie nur möglich lernen kann, machen wir daraus einen Wettbewerb – bei dem jeder zeigen kann, was er drauf hat.

Doch es gibt zwei Regeln:

  • Wir benutzen keinen Paid Traffic.
  • Wir veröffentlichen wöchentlich unsere Besucherzahlen, Einnahmen und den Fortschritt der Seite.

Es ist kein harter Wettbewerb, bei dem es nur um den Sieg geht, sondern eher darum, dass wir beide voneinander lernen, aber auch allen anderen zeigen können, wie man eine Seite von Grund auf aufbaut, was man beachten muss und vor allem, dass man Geld im Internet verdienen kann, wenn man will.

Da wir beide recht unterschiedliche Erfahrungen und Hintergründe haben, wird es spannend werden zu sehen, wie wir beide vorgehen, was wir unterschiedlich machen und welche Ansätze und Strategien besser funktionieren.

Ablauf

  • Mit Bekanntgabe der Nischenseiten-Challenge fangen wir beide an zu arbeiten.
  • Peers Leitartikel wurde am Montag veröffentlicht.
  • Das erste Update kommt dann eine Woche später am Montag, dem 20.02.2012.
  • Wöchentlich folgen Aktualisierungen, die wir parallel auf unseren Blogs veröffentlichen werden.
  • Auf dem Nischenseiten-Challenge-Hauptquartier findest Du alle Updates.

Wir möchten bei dieser Challenge so transparent wie nur möglich sein und werden deshalb die Nische auch schon recht früh, d. h. gleich zu Anfang bekanntgeben. :-)

Dürfen andere mitmachen?

Wir möchten sogar, dass auch andere begeisterte Menschen teilnehmen und selbst eine eigene Nischenseite aufbauen.

Die Bedingungen hierfür sind die gleichen, die auch wir haben.

Sobald Ihr also angefangen habt, könnt Ihr Peer und mir die Links zu Euren Artikeln mit dem Fortschritt der Nische schicken, und wir werden sie dann bei uns verlinken, um den Besuchern eine größere Bandbreite an Case Studies zur Verfügung zu stellen.

Let's get ready to rumble

Am 20.02. folgt also der erste Beitrag mit den ersten Schritten und Überlegungen zur neuen Nischenseite. 

Wenn Du darüber benachrichtigt werden möchtest, trage Dich in meinen Newsletter ein (keine Werbung) oder abonniere meinen RSS Feed.

Ich denke, dass ich zwischendurch immer wieder kleinere Updates und Neuigkeiten dazu auf meiner Facebook Fanpage verraten werde. :-)

Und nun Bühne frei für einen ordentlichen Kampf!

Möge der Bessere gewinnen. :-)

Sebastian

Los geht's: Runde # 1 – Ideen, Märkte und Nischen

Hast Du etwas gelernt?
Lerne
und
Teile
Kostenlose Benachrichtigung

Veröffentlicht am Februar 10, 2012

{ 107 comments… read them below or add one }

Gordon Kuckluck Februar 10, 2012 um 09:09

Hey Sebastian,

geniale Idee und ich werde mich gerne anschließen!

Denn wie zuletzt auf GeldSchritte angekündigt, möchte auch ich ein Live-Beispiel geben – entweder mit einem “brachliegenden” Projekt oder einer ganz neuen Nische.

Wenn ich bei Euch quasi einsteigen möchte, ist dann eine ganz neue Nische Pflicht? Geht mein brachliegendes Projekt überhaupt?

Bin schon gespannt und freue mich von Euch zu lernen! :)

Viele Grüße
Gordon

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 09:32

Guten Morgen Gordon,

yeah – das wird ein Spaß :-) Du kannst Dich gerne anschließen. Besser wäre natürlich eine neue Nische mit einer frischen Domain, um es besser vergleichen zu können. Aber Du kannst auch gerne mit Deinem brachliegenden Projekt starten, wenn Du das auch von Beginn an dokumentierst, wie Du darauf gekommen bist. Schreib mir dann einfach, wenn Du die Artikel dazu postest und dann verlinke ich sie gerne.

Ja – ich denke, dass wir auch dabei noch immer wieder lernen werden, aber wir geben unser bestes :-)

Sebastian

Antworten

Michel Februar 10, 2012 um 10:07

Schöne Idee da bin ich mal auf die nächsten Wochen gespannt!

Antworten

Ivo Februar 10, 2012 um 11:08

Hallo ihr Zwei,

ich lese gerne auf euren Blogs und wünsche euch viel Spass. Habe auch schon daran gedacht bei der Aktion von Eisy mitzumachen, aber zeitlich klappt es leider nicht. Falls ich unterstützend beitragen kann, schreibt mich an.

Grüße ivo

Antworten

Thomas Rith Februar 10, 2012 um 11:12

Klingt interessant und reizt zum mitmachen… :)

Aber das Datum stimmt nicht oder? Montag der 16.02.? Eins von beiden passt nicht… ^^

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 11:16

Haha… Wenn Du Lust hast, mach mit – je mehr mitmachen, desto mehr gibt es zu lernen :-)

Jaaaa, ist der 20.02 ;-) Ändere ich sofort, danke!

Antworten

Thomas Rith Februar 10, 2012 um 11:56

OK, also am 13.02. eröffnet Peer die Challenge auf SIN und am 20.02. gibt es erste Informationen aller Teilnehmer zu dem jeweiligen Projekt.

Kann es einen besseren Motivator geben?… Selbst, wenn man die Challenge verliert, hat man vielleicht ein Projekt geschaffen, was mehr einnimmt, als kostet… Also dabei… :)

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 12:00

So siehts aus! Ich erwarte Deinen ersten Beitrag nächste Woche, dann wird er hier auch veröffentlicht und Du bist gezwungen, Ergebnisse abzuliefern :-)

Antworten

Thomas Rith Februar 10, 2012 um 12:02

Erster Beitrag meinerseits dann am 20.02… Also übernächste Woche oder?

Günther Egger Februar 10, 2012 um 11:20

Hallo Sebastian!

Super Idee, die ich natürlich gerne verfolgen werde.

Ein Gedanke drängt sich mir aber auf.
Euer Vorteil gegenüber vielen anderen ist, dass Ihr durch Eure Webseiten sehr schnell, sehr viel Traffic auf Eure neue Nischenseite leiten könnt und damit automatisch die Nischen-Webseite nach oben gepuscht wird. Auch durch E-Mail-Marketing, bzw. bewerben dieser Challenge bekommt Ihr sehr viel Traffic.

Gerade das wäre aber auch sehr interessant zu verfolgen, denn der zielgenaue Traffic ist ja einer der großen Schwachpunkte vieler.

Noch ein Hinweis zu Deinem Kommentarfeld.
Es werden jeweils die Daten des letzten Kommentars (Name, E-Mail und Webseite) im Kommentarfeld angezeigt. Gerade die E-Mail-Adresse ist ein heikles Thema. :)

Liebe Grüße!
Günther

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 11:28

Danke für Deinen Kommentar ;-)

Wir werden keine Links von unseren Seiten auf die neue Nischen-Seiten setzen und auch keine unserer E-Mail Listen dafür benutzen – es sollte schon fair sein ;-)

Wie Du schon richtig sagst, werden wir Wege finden müssen (je nach Nische), wie wir diesen zielgerichteten Traffic bekommen :-)

Danke bzgl. des Kommentarfeld. Ich habe das analysiert und herausgefunden, dass es an dem Cachify-Plugin liegt. Habe das nun deaktiviert.

Liebe Grüße,
Sebastian

Antworten

Amir Zukanovic Februar 10, 2012 um 11:30

Hallo Sebastian

Eine tolle Idee. Da ich bei Deiner Traffic Formel daran bin genau so eine Seite aufzubauen wird es für mich spannend seit das Projekt zu verfolgen.

Viel Erfolg

Amir

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 11:32

Genau! Ich bin mir sicher, dass jeder noch etwas lernen kann, ob nun von mir oder Peer oder wir alle von allen anderen :-)

Mit der Traffic-Formel baut man ja eine Nischen-Seite, Keyword-optimiert für ein Produkt auf. Ich werde je nach Nische, die ich auswähle, mir gründlich überlegen, welche Strategie ich anwenden werde. Dazu wird es aber dann spätestens nächste Woche genaue Infos geben ;-)

Antworten

Cathrin Kilian Februar 10, 2012 um 11:41

Eine wirklich interessante, spannende und hilfreiche Idee. Ich wünsche euch und allen, die dazukommen und mitmachen, viel Erfolg. Bin gespannt auf die Ergebnisse.

Viele Grüße
Cathrin

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 12:01

Danke Cathrin :-) Bist Du auch dabei?

Antworten

Joschka Budach Februar 10, 2012 um 11:57

cool ich freue mich das ganze zu verfolgen… werde es zu späterem Zeitpunkt auch an meine Leser empfehlen, da ein solcher Mehrwert für alle Anfänger hilfreich ist. Bin mal gespannt, was der Peer zaubert, da ja sein Blog mit 100k Besuchern und 4k Einnahmen nicht so super monetarisiert ist… liegt aber auch am fehlenden Einsatz von eMail Marketing und digitalen Ratgebern.

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 12:01

Freut mich Joschka! Aber noch mehr würde mich freuen, wenn Du auch dabei wärst und uns mit Deiner Nische, Deiner Herangehensweise und Deiner Erfahrung belehren könntest… schließlich weißt Du ja auch, was der Peer falsch bei seinem Blog macht ;-)

Antworten

Joschka Budach Februar 10, 2012 um 19:58

Hey Sebastian, eigentlich würde der Zeitpunkt des Kampfes :) ganz gut in meinen Zeitplan passen, da ich ein fertiges Produkt im Fitnessbereich in einer Kooperation am Start habe und die nächsten Wochen das komplette Marketing aufsetzen will… ich scharre schon mit den Hufen, doch in so einer Kooperation mit insgesamt 3 Personen gibt es gewisse Schweigepflichten :( (kennst du ja) und noch ein weiteres Projekt überlegen und 100%ig durchzuziehen habe ich kein Bock… Ich verfolge das ganze aber sehr gerne…

Antworten

Ina Pichler Februar 10, 2012 um 12:00

Hallo Sebastian,

es ist immer wieder spannend, von deinen Projekten zu lesen und welche Kniffe du verrätst. Ich werde das Ganze auch mit verfolgen, diese Infos lasse ich mir nicht entgehen. Bin auch schon sehr gespannt.

Viele Grüße, Ina

Antworten

Michaela-Martina Strohmayer Februar 10, 2012 um 12:31

Ich müsste aufhören ein versteckter Zuschauer zu sein, aber es fehlt mir trotzdem an Mut und Wissen mich hier anzuschließen. In diesem Sinne……
Liebe Grüße aus der Seniorenecke
Michaela-Martina

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 18:06

Durch diese Challenge wirst Du wenigstens dazu motiviert mitzumachen. Ich würde es an Deiner Stelle riskieren und ebenfalls versuchen ;-) Auf dem Weg dahin lernst Du und verbesserst Dich kontinuierlich. Nur durch das lesen wird man keine Ergebnisse erziele ;-)

Gib Dir einen Ruck und mach mit…

Antworten

Buser Februar 10, 2012 um 12:38

Hoi Sebastian,

geniale Idee von euch! Ich werde mit grosser Freude das ganze verfolgen. Unglaublich, welche Projekte du erneut public machst.

Viel Spass
Heinz

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 18:06
Daniel Februar 10, 2012 um 13:13

Hallo Sebastian,
endlich mal ein Mann, den Mann und Frau beim Wort nehmen kann. Ich finde die Idee spitze und werde eure Werke verfolgen.
Liebe Grüße
Daniel

Antworten

Franz Messner Februar 10, 2012 um 14:46

Hallo Sebastian! Absolut top eure Challenge! Ich finde es super, dass Ihr euch von anderen Internet Marketern abhebt und nicht nur über die “Theorie des Geldverdienen im Internet” schreibt, sondern auch die “Praxis” lebt und offen zeigt! Da sollten sich die “eingesessenen” Internet Marketer anhalten, ich sehe bereits eine Welle von neuen Internet Marketern heranwachsen. Hier merkt man, dass es nicht nur um Launch und schnelles Verkaufen geht, sondern um echte Informationsweitergabe! Gratuliere und weiter so ! Schöne Grüße aus Österreich sendet Dir Franz PS: Ich würde es cool finden, wenn sich andere Internet Marketer an dieser Challenge beteiligen und ihr Können zeigen…also wo sind die Herren mit den Megaumsätzen? :-) Ich weiß provokant aber …

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 18:07

Danke für deine motivierenden Worte Franz ;-)

Vielleicht schreibst Du einige an, von denen Du gerade solche Sachen sehen würdest ;-)

Aber das ist auch nicht etwas für jeden…

Antworten

Richard Schepmann Februar 10, 2012 um 15:04

Hallo Sebastian,
super Idee soetwas. Da ich gerade mit Deiner Traffic-Formel arbeite, wäre es die Gelegenheit das ganze zu optimieren.
Werde mich kurzfristig entscheiden ob ich mitmache oder nur Beobachter sein werde.
Danke für die bisherige Unterstützung.
VG
Richard

Antworten

Thomas Februar 10, 2012 um 17:10

Hallo Sebastian,
tolle Idee!
Eine 2.Nischenseite bereite ich gerade vor. Da kommt mir euer Experiment oder eben Wettbewerb ganz recht. Das Dumme ist nur, ich bin vom 01.03.- ca.09.03.12 unterwegs. Ich hoffe, ich komme dann noch nach.

Gruß Thomas

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 18:08

Ich bin auch immer wieder ab und zu unterwegs – wir arbeiten doch im Internet, da lässt sich alles miteinander verbinden ;-)

Sobald Du eine neue Nische anfängst und einen Blog hast, auf dem Du das protokollierst und alles veröffentlichst, kannst Du gerne mitmachen und mir die URL’s schicken…

Antworten

Boris Februar 10, 2012 um 17:11

Bin dabei ;)
Und damit mir nichts durch die Lappen geht, kriegste auch gleich noch einen Eintrag zu deinem Newsletter. Von mir aus kann’s losgehen.
Und Äktschn!

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 10, 2012 um 18:08

Yeah! Freut mich…bin gespannt, was Du für eine Nische auswählst und daraus machst…

Antworten

Siegmar Bührle Februar 10, 2012 um 20:48

Hallo Sebastian,

cooles Projekt, das ich gerne mit verfolge. Ich bin schon auf die Ergebnisse gespannt. Wenn ich gerade nicht schon 2 andere Projekte am Start habe, dann würde ich glatt mitmachen. Eine Idee für ein sehr interessantes drittes Projekt hätte ich schon – aber da fehlt mir nun leider die Zeit :-)

Viele Grüße
Siegmar

Antworten

René Februar 11, 2012 um 15:22

Hallo Sebastian,

bei Deinen letzten Artikeln und dem Mehrwert, den Du Deinen Lesern/Kunden lieferst, dachte ich vor eingiger Zeit jetzt gibts nichts mehr zu “toppen”.

Aber Du wärst wohl nicht Sebastian, wenn es so wäre. Ich denke, dass es sehr viele Menschen in der Vergangenheit gab, welche so ein bißchen am Verzweifeln im Bereich Internet-Marketing und Geld verdienen waren.

Ich sags doch immer wieder jeder Trend bringt einen Gegentrend hervor. Egal ob an der Börse, im Leben oder im Geschäft. Endlich mal Theorie und Praxis vereint. Nicht nur Sprüche klopfen sondern Beweise mit reallen Zahlen und Fakten.

Danke an Euch beide für dieses Super Event !

Viel Erfolg und allen tolle Lerngewinne.

Gruß René

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 12, 2012 um 14:43

Hallo René, vielen Dank für dein Super Feedback :-) Noch haben wir keine realen Zahlen bei dem Projekt, aber wir tun natürlich unser beider bestes, um auch unser Wissen in der Praxis zu beweisen ;-) Danke Dir für Dein Feedback :-)

Antworten

Sascha Februar 11, 2012 um 16:11

Sehr coole Idee,
vor allem, weil dann mal wirklich viele Leute quasi zusammenarbeiten. Da beteilige ich mich auch gerne dran. Den Leitartikel also Montag veröffentlichen und dann direkt loslegen?
Wird bestimmt interessant.

VG
Sascha

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 12, 2012 um 14:44

Super Sascha! Genau…schickst Du mir dann einfach den Link oder postest ihn hier und ich nehme ihn mit im Leitartikel auf ;-) Yeah!

Antworten

Stefan Februar 12, 2012 um 16:36

Super Idee! Hätte ich nicht schon am 1.1 meine ersten Schritte gesetzt (wenn auch nicht sonderlich erfolgreich), würde ich glatt mitmachen ;) Ich bleib auf jeden Fall ein treuer Leser und werde versuchen parallel daraus zu lernen…

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 12, 2012 um 23:39

Hallo Stefan,

du kannst gerne noch mitmachen, wenn Du die Vorgehensweise, die Selektion der Nische, etc. protkollierst. Dann verlinke ich Dich und wir können evtl. daraus etwas lernen :-)

Antworten

Stefan Februar 13, 2012 um 15:49

Hey, wenn das so ist bin ich dabei! Wobei ich eher ein Beispiel dafür abgeben werde, wie man es wahrscheinlich nicht machen sollte ;) aber egal, auch aus negativen Erfahrungen kann man lernen! Ich hoffe es ist kein Problem wenn ich meine Artikel auf englisch schreibe, aber da ich meine Seite gerade auf englisch umstelle, wäre es irgendwie unpassend eine neue Artikelserie auf deutsch zu bringen….

Ich habe mal meinen Leitartikel erstellt, wenn dir Informationen fehlen dann einfach Bescheid geben und ich liefer sie nach.

Kategorie:
http://www.stefan-walter.net/challange/

Leitartikel:
http://www.stefan-walter.net/2012/02/13/leading-article/

Antworten

Siegmar | Versicherungsvergleich Februar 12, 2012 um 20:06

Hallo Sebastian,

hm, ich bin ehrlich gesagt immer noch etwas am grübeln. Die Aktion reizt mich doch sehr, doch so kurzfristig kann ich meine anderen Projekte nicht auf Eis legen. Könnten wir den Start nicht um ca. 1 Monat verschieben?

… oder wir planen dann im Anschluss (mit der Erfahrung, die wir dann gesammelt haben), einfach ein zweites Event. Dann würde ich gerne mitmachen.

Viele Grüße
Siegmar

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 11:44

Hallo Siegmar,

verschieben geht leider nicht mehr ;-) Gerne können wir evtl. etwas neues planen, aber das zu wiederholen direkt im Anschluss halte ich für keine gute Idee ;-) Das muss man dann erst einmal sacken lassen…

Grüße,
Sebastian

Antworten

Ivo Februar 12, 2012 um 22:07

Moin Sebastian,

nachdem ich einige Tage drüber nachgedacht habe, werde ich mich mal der gemütlichen Gruppe anschliessen. Mein Leitartikel wird in der kommenden Woche erscheinen. Da ich ein reichhaltiges Domain-Portfolio habe, war die Wahl der Domain eine längere Geschichte. Aber ich glaube, dass ich die richtige Wahl getroffen habe. Mehr dazu dann bei mir auf SeMa…

Grüße Ivo

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 13, 2012 um 09:26

yeah! Coole Sache…je mehr Leute mitmachen, umso besser und erfrischender ;-)

Antworten

Ilona Februar 13, 2012 um 12:25

Coole Idee der Wettbewerb. Ich werde ganze mit Spannung verfolgen.
Bin sehr gespannt, wer von euch beiden gewinnen wird.

Antworten

Georg Prummer Februar 13, 2012 um 12:58

Herzlichen Dank für den Report, den ich bei Ralf Schmitz herunterladen durfte, ich werde die Infos daraus sofort nutzen.

Herzlichst
Georg

Antworten

Bernhard Diekwessels Februar 13, 2012 um 14:26

Habe auf dich gesetzt, also wünsche ich dir alles erdenklich Gute für diesen Vergleich.
Gruß,
Bernhard Diekwessels
Ps.: Daumendrücken kann ich leider nicht die 13 Wochen, muss ja noch nebenbei arbeiten ;-)

Antworten

Werner Langfritz Februar 13, 2012 um 14:50

Hallo Sebastian,
bin ein Fan von Peer, habe auch von meiner Seite unter Gute Blogs auf seinen Blog verlinkt und kannte Deinen Blog bisher noch nicht. Schlimm?
Umso wichtiger, dass ich Dich jetzt entdeckt habe! ;-)
Bin sehr gespannt und werde auf meiner Akademie-Seite darüber berichten!
Ich drücke Euch beiden und allen die mitmachen die Daumen.

Denn ich bin sicher…
…davon profitieren ALLE!

Die besten Grüße
Werner Langfritz

Antworten

Internetmarketing | Ingrid Schwarz Februar 13, 2012 um 15:09

hallo sebastian,

die idee ist wirklich super, werde alles genau verfolgen und auch auf meinem blog berichten.

euch beiden viel erfolg.

lg
ingrid

Antworten

Rolf Walldorf Februar 13, 2012 um 15:41

Hallo Sebastian,
das ist die genialste Idee seit langen. Ich werde dieses kleine Kopf an Kopf rennen natürlich verfolgen und gleichzeit mitmachen. Mal sehen, wäre ja der Hammer, wenn ich euch beide überhole. :))
Viele Grüße
Rolf

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 11:45

Hallo Rolf,

toll, dass Du auch mitmachst. Schick mir einfach Deinen Leitartikel sowie die folgenden Posts per Mail oder per Kommentar. Vielen Dank!

Sebastian

Antworten

Lothar Reuter Februar 13, 2012 um 16:51

Hallo Sebastian,
danke für das eBook. Wirklich tolle Idee. Bin gespannt wies läuft.
Drücke Dir die Daumen.
Lieben Guß
Lothar

Antworten

Johann HERR Februar 13, 2012 um 17:22

Gruße Sie, Sebastian!
Ein Neuankömmling schaut da schon mit gewisser Ehrfurcht zum Profi rüber, der mutig den Weg der Nischen-Challenge betrifft. Hoch interessant.
Sympathie auch für den ‘Schnitt’ vom Angestellten zum ‘Ich selbst’.
Werde die Entwicklung mit großer Neugierde mit verfolgen, um daraus zu lernen. Will in den
Bereich einsteigen und gute auf meinen eigenen Beinen stehen.
Schön dass Ihr beide das macht +++
Gruß
Hans (Johann)

Antworten

Gerhard Februar 13, 2012 um 18:05

Hallo Sebastian,

das wird bestimmt spannend. Habe es eben über den Blog von Ralf erfahren. Da ich ja Deinen Blog über RSSFeed abboniert habe, bleibe ich ja immer auf dem Laufenden.

Muß mir nur noch den Blog von Peer als Favorit abspeichern. Viel Glück Euch Beiden.
Und Danke für den kostenlosen Ratgeber, den ich mir runterladen durfte.

LG Gerhard

Antworten

Jörg Mengel Februar 13, 2012 um 20:47

Wirklich Coole Idee mit dem Wetkampf kann man nur draus Lernen Du bist mein Favorite bin gespannt wer am ende mit der besseren Nische mehr Geld verdient und welche Vorgehensweise die Nase in so kurzer Zeit vorne hat freue mich schon auf die Ergebnisse und den Weg dort hin von allen die mitmachen und so auch ihrem eigenen Business einen Scub verpassen an sehr hochwertiken Content.
Beste Grüße http://joerg-mengel.info

Antworten

Martin Februar 13, 2012 um 21:37

Hallo,

erstmal danke für das Ebook Sebastian. Bin schon gespannt auf dein “Nischenexperiment”…

Antworten

Iris Schöberl Februar 14, 2012 um 13:29

Hallo Sebastian,

ich finde die Challenge super gut! Ich bin sehr gespannt, wie diese durchgeführt wird. Ich bin mir noch unsicher, ob ich selber an der Challenge teilnehmen werde. Bin noch ziemlich neu auf dem Gebiet. Andererseits wäre dies der perfekte Einstieg, um mein Golf-Projekt endlich anzufangen. Vielleicht nehme ich ja meinen ganzen Mut zusammen …

Jedenfalls viel Glück!

Iris Schöberl

Antworten

mario Februar 14, 2012 um 15:05

Die Idee ist super, aber der große Nachteil ist dabei, das auch der Aufbau von einer Nischenseite viel Zeit in Anspruch nimmt – deshalb kann ich leider nicht teilnehmen.

Ich wünsche allen Nischenbastlern viel Spaß dabei!

Gruß Mario

Antworten

Frank Februar 14, 2012 um 15:47

Bin zufaellig auf deine Seite gestossen. Ich verstehe so etwa, was ihr machen wollt.

Aber wie soll eine Beteiligung von anderen aussehen? Wie kann man da mitmachen?

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 11:47

Hallo Frank,

du kannst einfach mitmachen, indem Du auch eine neue Nischen anfängst und Deine Herangehensweise und Erfahrung auf Deinem Blog schilderst. Diese Reports verlinken wir dann von unserer Seite, um allen Besuchern einen größeren Mehrwert zu bieten.

Viele Grüße,
Sebastian

Antworten

Frank Februar 15, 2012 um 12:34

Bisher hatte ich mich aus vielerlei Gruenden immer etwas schwer getan mit Nischenseiten im deutschsprachigen Raum. Aber die Idee ist gut und ich denke, da kann man einiges von den Kollegen lernen bzw. das eigene Vorgehen protokollieren (zumindestens fuer sich selbst) und auf den Pruefstand stellen.
Ob ich mich aber oeffentlich so nackig mache, weiss ich noch nicht ganz genau :)

Gruss, Frank

Antworten

Alex Februar 14, 2012 um 17:02

Leider passt es bei mir gerade zeitlich nicht, ansonsten hätte ich eine Top- Domain für eine Nische die ich vor kurzem registriert habe. Schade. Ich lese natürlich mit!

Grüße

Antworten

Dieter Februar 14, 2012 um 20:50

Wärt ihr arg sauer, wenn man die gleiche Nische wie einer von euch beiden wählen würde und dann parallel in Konkurrenz stünde?
So könnte man selbst noch mehr lernen ;-)

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 14, 2012 um 22:16

Hallo Dieter,

sauer nicht, du hättest es aber sehr schwer, denn Du müsstest eigenen Content erstellen und 60% des Traffics wäre aufgrund Nr.1 Platzierungen bei Google weg ;-)

Antworten

Alex Februar 14, 2012 um 22:38

denn Du müsstest eigenen Content erstellen und 60% des Traffics wäre aufgrund Nr.1 Platzierungen bei Google weg

Verstehe ich überhaupt nicht? Ist das Sarkasmus? ;)

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 14, 2012 um 22:53

Würde ich nicht als Sarkasmus bezeichnen. Fakt ist, dass wir keinem verbieten können, in die selben Nischen zu gehen. Was halt nicht erlaubt ist, ist zu kopieren, demnach muss der Content selbst erstellt werden. Aufgrund großer Konkurrenz wird es dann schwer sein, Nr.1 Platzierungen bei Google zu bekommen, wodurch der Erfolg auf Profit sehr stark sinkt. Deshalb würde ich es keinem empfehlen, in die selbe Nische zu gehen.

Antworten

Alex Februar 14, 2012 um 23:16

Das mit Content ist logisch aber von welcher Konkurenz sprichst du? Von Dir und Peer?
Ich überlege gerade echt mit meiner Nische mitzumachen. Aber ich habe wahrscheinlich nicht die Mittel die ihr beiden habt, wie auch die anderen die im gleichen Boot sitzen.
Ich hab jetzt schon zwei mal dein Artikel gelesen, habt ihr euch schon auf eine Nische festgelegt und diese veröffentlicht?

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 11:49

Mit Konkurrenz meine ich natürlich die “vorhandene Konkurrenz” und unsere in der jeweiligen Nische.

Nein, wir haben beide noch keine Nische. Erst am Montag geht es los – da werden wir erst einmal eine Nische suchen und uns dann wahrscheinlich am selben Tag auf eine festlegen. Diese wird dann eine Woche später verraten.

Antworten

Alex Februar 15, 2012 um 11:59

Ok, Danke! Jetzt ist mir alles klar. Ich werde mir überlegen. Gibt es Vorgaben ob es eine reine HTML oder Blogsoftware sein muss/darf?

Grüße

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 12:07

Nein, gibt es nicht. Es wäre sogar vom Vorteil, wenn jemand auch ohne Wordpress seine Erfahrungen mit ins Boot schmeißen würde.

Antworten

Nur Sharina Februar 15, 2012 um 10:03

Hallo Sebastian,
Eure Aktion finde ich klasse!
In meinem Blog hatte ich dazu vor ein paar Tagen auch einen kleinen Beitrag veröffentlicht. Das hat dazu geführt, das Gordon Kuckluck in seinem Blog mich bereits als Teilnehmerin aufgeführt hat. Toll, jetzt Hänge ich da wohl am Haken…

Ich werde also mitmachen und bin mal gespannt wie das ausgehen wird ;-)

Ich habe aber noch 2-3 Fragen zum Ablauf.
Habe ich das richtig verstanden:
Ihr veröffentlicht immer Montags einen Update auf Euren Blogs?
Wann gebt Ihr Eure neuen Domains und Nischen bekannt?
Im Blog von Peer habe ich was vom 27.02.2012 gelesen. Also, erste Infos am 20.02.2012 aber Neue Domain und Nische erst in der Woche danach!?!?

Gibt es einen Liste aller bekannten Teilnehmer/Teilnehmerinnen und wenn ja, wo kann ich da mal gucken wer alles dabei ist?

Was macht Ihr mit den neuen Nischenseiten nach Abkauf der Aktion? Einstampfen oder verschenken, verkaufen…? Ich frage deshalb, weil ich eigentlich keine neue Nischenseiten benötige. Gehe aber davon aus, dass ich den paar Wochen schon was gescheites auf die Beine stellen kann. Das Projekt wūrde ich nach der Challenge aber nicht mehr benötigen. Ein Verkauf wäre denkbar und den Erlös wūrde ich dann z.B an Unicef spenden. Die Einnahmen aus den 13 Wochen lege ich dann noch zur Spende oben drauf.
Was macht Ihr mit Euren neuen Seiten und den Einnahmen daraus?

So, dann geh ich mal Nischen gucken und Domain kaufen.
LG Nur Sharina

Antworten

Gordon Kuckluck Februar 15, 2012 um 11:22

Jaja, gib mir ruhig die Schuld :D :P

Also ICH hoffe ja, dass ich was funktionierendes hinbekomme. Und wenn das der fall wäre, würde ICH mein Projekt weiterführen.

Wenn nichts raus kommt, müsste ich halt sehen. Wahrscheinlich einfach einstampfen.

Mit anderen Worten: Du kannst doch eigentlich mit deinem Projekt dann machen, was du willst… :)

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 15, 2012 um 12:15

Hallo Nur Sharina,

vielen Dank für Deinen Kommentar und für den Post auf Deinem Blog.

Schön, dass Du mitmachst :-) Das wird ja ein richtig heißer Wettkampf, von dem wir alle sehr viel lernen können :-)

Zu Deinen Fragen:

Ja – wir posten unsere Updates immer Montags. Jeder, der mitmacht kann jedoch seine Updates dann posten, wann er gerade Zeit oder Lust hat – hier möchten wir keinem Regeln aufsetzen.

Wir geben unsere Domains und Nischen höchstwahrscheinlich in der zweiten Woche, also beim zweiten Update bekannt. Je nachdem, wie der Auswahlprozess stattfindet, kann sich das eventuell um eine Woche verschieben, aber ich gehe mal stark davon aus, dass wir die Nische bereits in der zweiten Woche bekannt geben.

Wir machen das auch alles recht “live” und zeitnah. Das heißt auch, dass wir beide noch keine Nische haben und noch keine Domain registriert haben. Das wird erst höchstwahrscheinlich am Montag oder am Wochenender davor geschehen.

Auf Nachfrage, habe ich bereits jetzt eine Hauptseite / Hauptquartier erstellt, auf dem alle Links gesammelt werden. Jene von mir und Peer zu den verschiedenen Artikel sowie die Links zu den weiteren Teilnehmern dieser Challenge :-) http://www.bonek.de/nischenseiten-challenge-hauptquartier/

Wir werden unsere Nischenseiten weiterführen. Das wird jedenfalls bei mir der fall sein, da ich diese Nischenseite weiter optimieren und vergrößern möchte. Es gibt viele Ansätze, eine Nischenseite zu gestalten, mein Hauptanliegen ist es jedoch, eine Nischenseite zu erstellen, die für die Ewigkeit funktioniert und deshalb werde ich sie in mein Portfolio ein Projekten mit aufnehmen und mich weiter um sie kümmern.

Deine Idee mit der Spende finde ich jedoch auch sehr gut :-)

Bin gespannt auf Deine Ausführungen und Ideen – schön, dass Du mitmachst!

Sebastian

Antworten

Nur Sharina Februar 15, 2012 um 13:08

Hallo Sebastian, danke für die zusätzlichen Infos.
Ich werde dann noch so etwas wie einen Lead Article schreiben und Dir den Link dazu schicken. Updates erfolgen über mein Blog und die Links schicke ich Dir für Dein Nischen HQ.

Gut, eine Nische habe ich schon und eine Domain habe ich gerade gekauft (Beleg und Bestätigung der Domain nehme ich dann in meinem Update auf). Ich bin kein großer Fan von zu viel rummachen und ich denke auch mit meinem Schnellschuss eine gute Nische zu haben.

Wenn ich das richtig sehe, dann werden einige der Teilnehmer ein WP benutzen. Ich nehme dann stinknormale HTML Seiten und dann gucken wir mal was wird… und ob ich gegen den WP Bonus eine Chance habe.

@Gordon, ja Du bist Schuld ;-)

Allen viel Spass bei dieser Aktion!
LG Nur Sharina

Antworten

Frank Februar 15, 2012 um 13:35

Frauen wollen eben manchmal (offiziell) zu ihrem Glueck “ueberredet” werden, noch dazu, wenn sie kein Freund von langem Rumgemache sind. ;)

Ich bin jedenfalls gespannt, ich mag deine charmanten Understatements

Frank

Antworten

Michaela-Martina Strohmayer Februar 15, 2012 um 19:36

…ja auch ich lese Sharina`s Newsletter AUSNAHMSLOS durch – lasse mir keinen entgehen. Sie hat einen phantastischen, schönen, freundlichen aber doch direkten Schreibstil!
Liebe Grüße aus der Seniorenecke
Michaela-Martina

Thomas Bock Februar 16, 2012 um 00:18

Moin Sebastian,

vielen Dank für diese Möglichkeit, die Fähigkeiten der Nischenwebseitenerstellung auf die Probe zu stellen. Ich bin schon sehr gespannt auf die verschiedenen Herangehensweisen der Teilnehmer.
Ich muss gestehen ich kannte deinen Blog bis vor kurzem noch gar nicht, ein Arbeitskollege mit dem ich mich immer mal austausche hatte meine Aufmerksamkeit auf dich gelenkt :)

Allen Teilnehmern wünsche ich auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg!

Antworten

Nur Sharina Februar 16, 2012 um 12:47

Hallo Sebastian,

hier findest Du meinen “Lead Article” zu Nischenseiten-Challenge:
http://nursharinashariff.com/blog/nischenseiten-challenge/

In meinem ersten Beitrag (comment 1307) habe ich im Link ein a geschlabbert. Kannst Du das bitte noch einfügen? Danke!

LG
Nur Sharina

Antworten

Dan Flirten Februar 16, 2012 um 13:57

das ist spannend…bin – passiv dabei – denn habe gerade mit 2 neuen seiten gestartet, die aber wiederum schon zu weit sind …werde das aber auf jeden Fall verfolgen

Daniel

Antworten

Cliff Februar 16, 2012 um 21:17

Hallo Sebastian,

ich halte das auch für eine super Sache. Bin schon sehr auf die ersten Ergebnisse gespannt.
Mit Peer Wandiger hast du aber auch wirklich einen sehr starken Blogger.

Beste Grüße
Cliff Schikora

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 17, 2012 um 08:32

Ja – das spornt mich ja auch selbst an und gibt mir mehr Kraft ;-) Und außerdem hab ich vorher einige andere gefragt, doch keiner wollte ;-)

Antworten

Chris Februar 17, 2012 um 20:15

Das wird sicher eine interessante Zeit, bin echt mal gespannt was ich durch eure Aktion noch alles so lernen kann und bei meinen Seiten umsetzen.
Ich bleib am Ball und verfolge die ganze Challenge!
Wünsch euch viel Spaß!

Antworten

Joachim - Der Informatik Student Februar 17, 2012 um 20:45

Habe gerade gesehen, am 20.02. sollen die ersten Infos bekannt gegeben werden. Freue mich auf die ersten Infos zu den Projekten und bin echt gespannt, welche Nischen jeder einzelne von euch im Nischen Challenge gefunden hat.

Antworten

Alexander Gasser Februar 18, 2012 um 17:06

Hi ihr,
würde ja irrsinnig gerne mitmachen, auch mit einer Html Siete- nur leider bin ich gerade jetzt im beruflichen Überstress. Aber vielleicht hat diese Challenge ja noch einen Nachfolger und vielleicht habe ich dort mehr Zeit. Trotzdem, Hut ab vor allen Teilnehmern, Gratulation zu dieser Super-Idee- und ich werde alles sicherlich genauestmöglich und so zeitnah wie möglich verfolgen.
Viel Glück Euch allen, speziell natürlich auch Sharina, da Sie die Dame ist, welche mich erst so richtig zum IM gebracht hat.

By, by Euer Alexander von
http://www.e-book-manager.com/blog

Antworten

Iris Schöberl Februar 20, 2012 um 15:15

Hallo Sebastian,
ich habe ja bereits vor einigen Tagen kommentiert, dass ich einerseits gerne bei der Challenge dabei wäre, andererseits aber gehöriges Muffensausen habe, mich mit den Profis der Branche zu messen. Nach einigem hin und her habe ich mich jetzt doch dazu durchgerungen, bei der Nischenseiten-Challenge mitzumachen, sofern ich noch mit dabei sein kann. Ich werde auf meinem Blog http://www.iris-schoeberl.info/nischenseiten-challenge/ dazu berichten.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich noch mit dabei sein könnte. Echt :-)
Grüße Iris

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 20, 2012 um 19:54

Hey Iris,

selbstverständlich kannst Du noch mitmachen :-) Freue mich, dass Du auch dabei bist und bin auf Deine Ergebnisse und Herangehensweise gespannt.

Viel Spaß und Erfolg,

Sebastian

Antworten

Michael C. Februar 21, 2012 um 11:08

Hier mein Beitrag zur Challenge und der 1. Teil ist auch schon online.
http://worldwildfriese.de/nischenseiten-callenge/
Zwei Fragen habe ich aber noch:
1. Idee eine Produktkategorie mit 3Geräten und einiges an Zubehör.
Konzept steht schon, Analyse auch, mein Problem ist das noch eine Nische?!?

2. Idee
Ein Produkt also eine tatsächliche Nische aber hier muss ich noch einiges an arbeit einbringen. Das war erst für später geplant.

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 22, 2012 um 21:03

Super, schön dass Du auch dabei bist. Habe Dich nun aufgenommen.

Zu Deinen Fragen:

1. Klar – warum nicht? ;-)
2. Sehe kein Fragezeichen ;-)

Antworten

Frank Michael Februar 22, 2012 um 23:46

Hallo Sebastian,
ich werde mich auch beteiligen. Ich glaube aber, ich hatte bisher den Link zu meinen Challenge-Protokoll-Blog noch nicht veröffentlicht. Hier der extra kreierte Blog, auf dem die ersten Beiträge bereits eingestellt sind:
http://fmrnet.info
Also, dann mal los, ich bin etwas in Zeitverzug

Antworten

Boris Februar 24, 2012 um 09:44

Wie versprochen – hier mein Startartikel: http://www.couchworker.de/nischen-challenge-live-wie-ein-neues-projekt-entsteht/
Ich finde die Challenge jetzt schon höchst spannend und freue mich schon auf den weiteren Fortgang.

Antworten

Boris Februar 24, 2012 um 10:04

.. und hier der 1. Wochenbericht: http://www.couchworker.de/woche-1-nische-finden/
Wie erfolgt das Reporting? Einfach eine Mail an dich schicken oder hier im Blog posten?

Antworten

DocGoy Februar 27, 2012 um 11:30

Moin!
Durch Umwege und Zufall bin ich auf dieses “Battle” gestoßen. Auch wenn ich mit euch Profis nicht mithalten kann, möchte ich diese Challange doch als Herausforderung annehmen und meinen Handschuh in den Ring werfen.
Wiederum durch Zufall habe ich mich gerade entschieden mit einem Freund, der bisher gar keine Ahnung vom Internetmarketing hat, eine Seite aufzubauen und eine Idee zu Vermarkten.
Also – mein Artikel im Blog ist geschrieben und nächste Woche werden dann die “Domain-Hosen” heruntergelassen…
Liebe Grüße und viel Spaß
DocGoy
PS: Bitte kurze Nachricht, ob ich teilnehmen kann/darf, damit ich heute meinen 1. Bericht für die 2. Woche schreiben kann …

Antworten

Sebastian Czypionka Februar 27, 2012 um 11:49

Schön, dass Du mitmachst DocGoy! Bist natürlich herzlich willkommen. Habe Dich schon auf dem NSC-HQ verlinkt ;-)

Antworten

Elena Sommer Februar 29, 2012 um 10:32

Hallo und Grüße aus Frankfurt! Ich tigere jetzt auch schon die ganze Zeit hier so herum und fasse jetzt den Mut, mich hier auch zu stellen.
Ich bin eine absolute Beginnerin, “lerne” gerade, was es alles gibt und noch mehr.
Und hoffe, das ich noch die Zeit finde, “up to date” zu sein um mithalten zu können.
Zwar ist dabei sein, alles, aber für mich ist das hier echt ein Minimarathon, an dem ich jetzt einfach mal so, ohne Vorbereitung reingehe. Wir sehen uns…
Herzliche Grüße
Elena Sommer

Antworten

David März 2, 2012 um 19:20

Hey Sebastian, habe mich entschlossen an der Challenge teilzunehmen, ich hoffe es ist nicht zu spät?
Hier meine 2 bis dato erschienenen Artikel, wäre super wenn du sie im HQ verlinken könntest.

Leitartikel:
http://www.chillibox.de/nischenseiten-challenge-ich-bin-dabei/
Teil 1&2:
http://www.chillibox.de/nischenseiten-challenge-teil-1-und-2-nische-keyword-wettbewerb/

Grüsse

David

Antworten

Sebastian Czypionka März 5, 2012 um 12:45

Hallo David,

super! :-) Habe Dich aufgenommen…

Viel Erfolg,
Sebastian

Antworten

Valeria März 3, 2012 um 11:07

Hallo, ich verfolge von anfang an die Nischen Challenge.
Lese gerade von allen Teilnehmern die Artikel und muss gestehen: Es ist sehr sehr und nochmal sehr interessant, da einfach jeder totalen Einblick in seinen Kopf gibt, seine Vorgehensweise, seine Gedankengänge usw.
Finds auch klasse, dass Frauen mitmachen! Da der Markt ja eher von Männern vertreten ist.
Ich bin gespannt, wie sich alles entwickelt und wünsche jedem viel Spaß+viel Erfolg!

Tschaka!
Behaltet immer im Kopf:
Ich will, ich kann, ich muss! :)

Lg

Antworten

Der Kiwiblog - Henry Neumann März 5, 2012 um 16:13

Hi Sebastian,
Eine klasse Challenge und ich bin auch erstaunt wie schnell sich diese verbreitet. Ich bin erst über SiN auf deinen Blog gestoßen und respektiere deine Entscheidung ein passives Einkommen zu generieren enorm!

Da ich mich noch nie an einer Nischenseite probiert habe, habe ich mich dazu entschlossen an eurer Aktion teilzunehmen! Den ersten Bericht gibt’s unter http://www.der-kiwiblog.de/ich-bin-als-anfanger-bei-der-nischenseiten-challenge-dabei/

Wäre super, wenn du mich auch auf dem NSC-HQ (extrem coole Abkürzung :D) aufnehmen könntest!

LG Henry

Antworten

Christian März 20, 2012 um 23:27

Hallo Sebastian,

habe auch über SiN von der Challenge und deinem Blog erfahren und möchte auch gern teilnehmen. Einen ersten Artikel habe ich bereits geschrieben: http://www.keytraffic.de/nischenseiten-challenge-nischenseite-erfolgreich-aufbauen/

Mal schauen, was sich erreichen lässt, auch wenn jetzt nicht mehr die ganzen 13 Wochen Zeit sind.

Deinen Blog und deine Story finde ich auch sehr interessant. Habe dich direkt mal in meinen RSS-Reader aufgenommen.

Antworten

Sebastian Czypionka März 22, 2012 um 18:45

Hallo Christian,

toll, dass Du noch mitmachst und das als Motivation siehst ;-) Deine Nische (bzw. Branche) ist sehr interessant… bin gespannt, was Du daraus machst ;-)

Viele Grüße,
Sebastian

Antworten

Dana Mai 14, 2012 um 14:38

Interessante Einblicke gibst du uns da. Eine tolle Sache, das macht nun wirklich nicht jeder. Danke dafür!

Antworten

Geldfritz Mai 24, 2012 um 23:26

Was haben wir aus der Nischen-Challenge gelernt? Alles eine Frage der Nische. Auffallend ist, dass Peer bei ähnlichen Besucherzahlen mit AdSense mehr als 8x so viel verdient hat. Die Besucher waren also aktiver und das verdeutlichen noch einmal die Einnahmen durch Amazon.de. In Deinem Fall war aber die Vermarktung durch ein eigenes eBook optimal – finde ich. Viel Potenzial steckte sicherlich noch in der Vermarktung des eBooks.

Antworten

Max Juni 20, 2012 um 17:48

Hallo ihr lieben Marketer,

wer sich den steinigen Weg zur eigenen Nischenseite sparen möchte,
hat vielleicht Interesse an dieser Auktion:
http://www.ebay.de/itm/290731240066?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1555.l2649

LG

Antworten

Frank Juni 21, 2012 um 01:24
Olli August 24, 2012 um 12:20

Hey Sebastian, sag mal planst du bei Gelegenheit maleinen Bericht über den aktuellen Stand der Seite zu bringen?
Viele Grüße
Olli

Antworten

Sebastian Czypionka August 24, 2012 um 13:05

Ja, ist in Planung ;-)

Antworten

Jan Oktober 25, 2012 um 12:43

Hallo Sebastian,

kleiner Fehler gefunden.
Bei dem link ganz im Artikel gelangt man zur Runde #2 anstatt wie beschrieben bei Runde #1
;-)

Gruß Jan

Antworten

Sebastian Czypionka Oktober 26, 2012 um 13:04

Danke für die Info Jan. Ist korrigiert.

Antworten

Leave a Comment

{ 25 trackbacks }